Ainedter & Ainedter Rechtsanwälte im neuen Kleid

sliderbilder ainedter

Dr. Manfred Ainedter öffnete 1980 als selbstständiger Rechtsanwalt seine Pforten in der Glockengasse 1 im zweiten Wiener Gemeindebezirk, von wo er 1984 aufgrund seiner erfolgreichen Tätigkeit in größere Kanzleiräumlichkeiten in der Taborstraße 23 übersiedelte. Zu diesem Zeitpunkt begann dort auch sein ehemaliger Kanzleipartner Dr. Friedrich Trappel Konzipient. Von 1989 bis 2011 war Dr. Friedrich Trappel Partner und die Erfolgsgeschichte der Rechtsanwaltskanzlei Ainedter & Trappel nahm weiter ihren Lauf. Ab 1989 kamen die Mandanten in den Genuss, ihre Anliegen in den historisch betrachtet äußerst interessanten ehemaligen Räumlichkeiten des K.u.K. Versatzamts in der Taborstraße 24a im zweiten Wiener Gemeindebezirk an die Rechtsanwälte zu richten. Diese Adresse ist bis dato dieselbe geblieben und steht für eine gut fundierte und rechtsfreundliche Vertretung.

2011 erfolgte der nächste Schritt im Erfolg des Namens Ainedter in der Rechtsanwaltsbranche. Dr. Manfred Ainedters Sohn Mag. Klaus Ainedter trat als Partner in die Kanzlei ein und das Unternehmen firmiert nun unter Ainedter & Ainedter Rechtsanwälte.

Ein neues Erscheinungsbild war gefragt und diema communications konnte weiterhin das Vertrauen der erfolgreichen Rechtsanwälte bestätigen. Mehr unter www.ainedter.com